Warum bin ich Vegan, und warum Rohkost Vegan?

Wir leben in einer Gesellschaft, in der es die normalste Sache der Welt ist, in einer Familie geboren zu werden und darin aufzuwachsen, in welcher man in der Regel gewohnt ist, eine Fülle von Tierprodukten zu konsumieren, egal ob Fleisch, Fisch, Eier oder Milchprodukten.

Sie erziehen uns mit der Überzeugung, dass diese für unsere Gesundheit notwendig sind. Wir sind überzeugt, dass wenn wir diese nicht essen würden, werden wir schliesslich unter Mangelernährung leiden müssen, und werden deshalb krank. Das war bis zu einem Punkt in meinem Leben, auch meine Überzeugung, bis ich aus ethischen Gründen mich entschlossen hatte Vegetarierin zu werden. Tiere waren immer und sind eine meiner größten Leidenschaften, und ich habe Sie schon immer geliebt. Aber ich hatte bis dann nie in Frage gestellt, diese nicht mehr zu essen. Die Gründe dafür habe ich bereits schon erzählt. Mangel-, widersprüchliche, falsche, und verwirrende Informationen, die mich Glauben liessen, dass sie erforderlich sind, um zu überleben.

Das war, an einem Konzert von Bryan Adams, als eher durch Zufall, mein damaliger Freund und jetziger Ehemann, mir erzählte, dass der Sänger vegan ist! Vegan? Aber was vegan wirklich heisst und bedeutet wusste ich damals noch nicht!

Seitdem wurde ein neuer Bewusstseinszustand in mir geöffnet, eigentlich begann ich dann erst richtig bewusst zu werden... begann das "Erwachen des Bewusstseins“

Automatisch begann für mich eine erschöpfende Suche nach Informationen, denn ich wollte nicht mehr Teil dieses traurigen und unnötigen Abschlachtens von unschuldigen fühlenden Wesen, meinen besten Freunden, sein.

Ich hatte eine sehr harte Zeit verbracht, mit Bilder und Videos zu betrachten, am Lesen, am mich Informieren, am zur Wirklichkeit zu erwachen... Harte aber notwendige Momente, um eine der besten Entscheidungen meines Lebens zu treffen.

Was ich mir damals nicht vorstellen konnte ist, dass diese Entscheidung nicht nur auf ethischer Ebene, ein Tropfen auf den heissen Stein sein würde, sondern auch eine um Gesundheit zu "bewahren". 

Ich ernährte mich sechs Monate als Ovolaktovegetarier (Person, die sich zwar von Eiern und Milchprodukten ernährt, jedoch auf Fleisch, Fleischprodukte und Fisch verzichtet), während ich auf Tausende von Antworten zu Ernährungsfragen suchte, welche mir Angst machten.

Aber das war noch nicht die Antwort, welche ich suchte, sowohl auf ethischen Ebene, wie auf Seite der Ernährung.

Die Ovolaktovegetarier beinhalten in ihrer Ernährung Milch- und Milchprodukte, und Eier. Die verbrauchen diese in der Regel ohne Maß, wie es auch in meinem Fall war, da damit versucht wird, den Mangel an Fleisch zu ergänzen, im irr glauben, dass mein Körper diese ja eigentlich brauchen würde.

Nach einiger Zeit, in welcher ich mich als Ovolaktovegetarier ernährte, und in welcher ich eine intensive Forschung über die vegane Ernährung machte, entschied ich mich mit voller Überzeugung, dies sowohl aus ethischen als auch aus gesundheitlichen Gründen, für eine vegane Ernährung. Ich wollte für mich selbst, die unendlichen Vorteile dieser Art von Ernährung, überprüfen, welche Sie für meine Gesundheit und für die Umwelt in allgemeinen mit sich bringt.

Aber die Grössten, wunderbarsten und fast unerwarteten Ergebnisse meines gesundheitlichen Zustands habe ich erlebt, als ich meine vegan Ernährung auf eine vegan aber auch Rohkost Ernährung umgestellt habe. Die "normalen" Beschwerden unter denen ich gelitten habe, verbesserten sich jeden Tag, bis diese ganz verschwunden waren. Ich begann ein Energieniveau und eine Lebensfreude zu entwickeln, und zu fühlen, an welche ich mich nicht mehr daran zurück erinnern kann, da ich eins solche in meiner Kindheit erlebt habe. Ich begann mich "lebendig" zu fühlen, wie ich mich heute fühle, und das ist das Gefühl, das ich mir auch für den Rest der Menschen wünschte. Ich wünsche dir, dass du auch dieses Gefühl experimentieren kannst, ob du es willst.

Was ich erklären muss ist, dass trotz einer Vegan-, einer Rohkost Vegan- oder noch einer Vegetarischen Ernährung viel gesündere Optionen sind als die Omnivorism (Fleischfresser) Option, wenn man diese unsachgemäß durchgeführt ist, kann man viele Fehler verpflichten, welche auch uns dazu führen können, zu der Entwicklung für Gesundheitsprobleme. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dich gut darüber informieren, und dich in professionellen Hände geben zu lassen, um diese dich auf dem Weg zu führen kann.

Ein Tipp den ich dir gerne geben würde ist, vergleich dich mit niemandem, denn jede Person hat eine einzigartige Geschichte und eine einzigartige Genetik. Der einzige Weg zu wissen, ob etwas funktioniert oder nicht, ist der Vergleich mit dir selbst, vor und nach jeder Art von Veränderung und Erfahrung, die du im Leben machen wirst.

Und vergiss nicht, stets deinem Herzen zu folgen.

Love and Peace

Chitafruit